Neue Wege

Wir entscheiden uns tatsächlich mit Allem was wir tun für den weiteren Weg, den wir gehen wollen. Jeden Tag. 

Die Entscheidungen die wir täglich treffen, sind die Wegsteine die wir uns selber legen. 

Es ist auch gar nicht schlimm, wenn mal der falsche Weg eingeschlagen wird. 

Man sollte nur den Weg zurück wieder finden. 

Und auf die Erfahrungen, egal ob gut oder böse, stolz sein und mit erhobener Brust dazu stehen. Man kann es ja besser machen. 

Manchmal erscheint ein neuer Lebensabschnitt als schwierig und holprig. Aber selbst das funktioniert, wenn man es möchte und daran arbeitet. 

Selbst aus Schicksalsschlägen kann man sich Kraft ziehen für den weiteren Weg. Man muss es nur wollen. 

Träume, Wünsche und den Drang Neues zu erschaffen, sollte Jeder von uns mit im Herzen tragen. Die bringen uns weiter und weiter, wenn man nur fest daran glaubt und auch bereit ist, dafür alles zu geben. Ob es im Job, in der Familie/Freunde oder im Hobby ist. Aufgeben gibt es nicht. Selbst, wenn das Eine nicht funktioniert, gibt es immer noch die Möglichkeit etwas Anderes zu versuchen und sich nicht an den alten Fehlern oder Erlebnissen aufzuhängen.

Natürlich gibt es immer den Blick zurück. Sollte auch so sein, denn das Vergangene hat uns heute zu dem gemacht, wer wir sind. Man darf nie vergessen, wo man herkommt.

#roots

Immer wieder lese ich den sozialen Netzwerken in diversen Gruppen, von Trennungen. Liegt das vielleicht an der dunklen Jahreszeit? Vielleicht auch. Die gute Laune das Feeling vom Sommer ist nun vorbei und die Tage werden kürzer. Die Fragen tauchten auf, was man am besten gegen den Kummer tun könnte. Eis. Das ist das Geheimrezept. Oder rausgehen, Neues erleben und sich neu erfinden. Ist doch eine schöne Idee oder? Eine Trennung kann Wunder bewirken, wenn man sich mal gelöst hat Mädels 🙂 Also, Hop raus an die Luft und auf andere Gedanken kommen!

Stillstand ist nie gut. Immer in Bewegung bleiben, so kommt man auch schneller auf den richtigen Weg zurück, als nach einer langen Pause. 

#besmile #behappy #enjoyit #loveit

Missbrauch verarbeiten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: