Einschüchterung und emotionale Erpressung 

Ist auch ein feines Thema.

Emotionale Erpressung gibt es in verschiedenen Ausführungen, Varianten und Strategien. 

Manchmal sollte man wie eine Mauer sein und das einfach abprallen lassen. Die Zeit ist es einfach nicht wert, sich mit solch unnötiger Umgebung zu beschäftigen. Energie- und Zeitverlust. 

In der Zeit, sollte man lieber schönere Dinge tun. 

Das kann die Mutter sein, die ihren Sohn das Leben lang unter Druck setzt, immer das zu tun was ihr am besten gefällt. Rasiere dich, komm pünktlich zum Essen, dass darfst du nicht so sagen, erzähl Niemanden von unseren Problemen, dass geht keinen was an, mach dies und mach das. Und wenn man dann endlich mal NEIN sagen kann, wird auf die Tränendrüse gedrückt oder Schuld Zuweisungen gemacht. Wahrscheinlich ist sie dann erstmal sauer. Das vergeht aber wieder, wenn der Umgang miteinander normal ist. 

Oder wenn Menschen Einem völligen Blödsinn an Charaktereigenschaften aufdrücken wollen, weil sie sich in die Ecke gedrängt fühlen. Oft sind sie eingeschüchtert von der Power und der Energie, die ihr Gegenüber in sich trägt, die sie sich so sehr wünschen. Sie sind dann eingeschüchtert. Oder weil sie mit ihrem eigenen Leben total unzufrieden sind. Nicht eure Schuld. 

Kennt ihr das? Euch wird vorgeworfen, ihr wärt zum Beispiel nicht einfühlsam oder sensibel? Dabei arbeitet ihr als unterbezahlte Krankenschwester und habt drei Katzen daheim, denen es wahrscheinlich besser geht als euch selber. 

Es kann ja wirklich nicht sein, dass man nie wieder leben oder glücklich sein darf, nur weil man schlimme Erfahrungen machen musste. Ehrlich gesagt, halte ich das teilweise für einen Grund, um sich verkriechen zu können/dürfen, Gründe dafür zu suchen, dass man nicht mehr weiter machen kann. Ausreden. Tut mir leid, wollen bestimmt Einige nicht wahrhaben oder hören, aber ganz klar meine Meinung. Von Solchen kenne ich genüge. 

Ich hab es auch geschafft und Millionen Andere auch… 

Ich hör mir ja ganz gern eure Geschichten an, aber erwartet nicht von mir, dass wir einer Meinung sind. Das wäre zu einfach und ich würde Magengeschwüre und Depressionen bekommen, wenn ich mir alles verkneifen müsste. 

Lasst euch bloß nicht eure #Motivation von den Deppen nehmen, die meinen etwas Besseres zu sein. Mir wurde auch schon oft die Motivation geklaut, und bis heute meinen alle mich zu bevormunden. Ihr könnt gerne über mich lachen, aber wer zuletzt lacht… Ihr kennt den Rest ja. 

Die sind meine Motivation. 🙂 

Emotionale Erpressung gehört auch zu dem Thema Mobbing. 

Es werden unrealistische Dinge erzählt und Vorwürfe gemacht, an den Pranger gestellt und alles Erdenkliche wird versucht, die Person in ein anderes Licht zu rücken, nur das man Selber besser dasteht. Da sollte man mal anfangen, am Selbstbewusstsein zu arbeiten und sich zu reflektieren. Da verwechselt man doch irgendwas. 

In unserer Vergangenheit haben wir alle Fehler gemacht. Und werden immer wieder welche begehen. 

Das war aber in der Vergangenheit. 

Eine ganz wichtige Argumentation. 

Leute, ihr dürft es Denen Idioten aber gar nicht übel nehmen. Aber unbedingt die Grenzen setzen. Die wissen es nicht besser. Vielleicht habt ihr genau das Leben oder Eigenschaften, was die sich wünschen? Anders kann ich mir das einfach nicht erklären. Das ist doch kein Niveau auf dem die sich befinden. Das wünschen die sich nur. 

Neid, Missgunst, Angst, Eifersucht, Faulheit. 

Ich weiß nicht, darf man zu Jemandem sagen, dass einem positive Veränderungen nicht passen? ^^ Nein, ich denke nicht. Seine Bedenken äußern ja, aber so nicht. #Hater Wenn es gerade gut tut, sich selber nicht verletzt und Niemanden weh tut, dann ist es das Richtige. Schlaue Worte… Und es ist was Wahres dran, solange man nicht in den Selbstzerstörungs – Modus gerät. Ab und an muss man auch mal egoistisch sein. 

Emotionale Erpressungen fangen auch schon bei kleinen Drohungen an. Wenn du das nicht so und so machst, dann gehe ich! Ja, was ist denn das für ein #Bullshit, den man sich da anhören muss? Es kann dir doch ganz egal sein, ob ich laut lache, meine Meinung sage oder zu Mittag Milchreis esse. Niemand hat sich in das Leben des Anderen einzumischen und vorsagen zu wollen, wie man zu leben hat und das man nicht passt. Ja, und nun? ^^ Gar nicht dein Problem, sondern meins. #Gesellschaft 

#Akzeptanz #Respekt

Diese Drohungen. Mit sowas kann man mich nicht mehr beeindrucken oder gar erpressen. Wenn du meinst das so machen zu müssen, dann gerne, mach das so. Aber das ist dein Ding. Nicht meins. 

Solche nervigen Situationen erlebt man ja meist nur mit Menschen, die einen ganz anderen Lebensstil pflegen. Ist das ein Grund? Nein, ich denke nicht. 

In mehreren Artikeln beschreibe ich wie Druck aufbaut wird und wie man auch Druck standhalten und abbauen kann. Wenn man es mal verstanden hat, ganz easy. 

Manipulation und Beleidigungen gehören auch dazu. Die Wörter werden nur allzu gern im Mund verdreht. Kennt ihr das? 

  • Manipulationen 
  • Erpressungen
  • Drohungen
  • Bloßstellungen
  • Schuldzuweisungen
  • Lügen/ Unwahrheiten erzählen 
  • Tatsachen verdrehen
  • Beleidigungen 
  • Falsche Anschuldigungen 
  • Gewalt 

    hier sollte beziehungsweise muss man ganz klar kommunizieren, dass man es durchschaut hat und dem Druck standhalten und auch intelligent abbauen.

    Manche Lehrer zum Beispiel… Boah, da könnte ich mir an den Kopf fassen. Daheim der einsame, depressive Alkoholiker, und kommt dann morgens verkatert in die Schule und lässt es an dem Schwächsten ab. Und so beginnt schon eine Form, von Missbrauch und Mobbing. 

    Ich bin wirklich dankbar, dass ich alltäglich mit Menschen zu tun habe, die ich irgendwie nerve oder ankekse.^^ 

    Find ich gut. Für mich ist es vollkommen okay, wenn man mich nicht mag. Da hab ich absolut kein Problem mit, sondern eher mein Ziel erreicht. 

    Danke. 😊

    Das Schöne an solchen Geschichten ist, dass wenn man mal das alles bisschen durchschaut hat, überhaupt kein Stress mehr hat. Denn, man muss sich nun keine Gedanken mehr machen ob das stimmt, was die da so von sich lassen. Ist ja unsere subjektive Auffassung. 

    Es ist auch vollkommen in Ordnung, mit sich im Reinen zu sein.

    In den Spiegel schauen zu können und sich selber zuzuzwinkern. ^^ Für mich persönlich ganz wichtig. Sollte es für euch auch sein.

    Lasst euch auf gar keinen Fall irgendeinen Mist einreden. Einfach seinen eigenen Weg gehen. 

    #ichdarfschonwählengehen bin selber groß.

    Missbrauch verarbeiten

    Kommentar verfassen

    Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: